Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Deutsche Lichtmiete AG beschissenes Bilanzjahr 2019

Deutsche Lichtmiete AG beschissenes Bilanzjahr 2019

0

Wenn man in der Bilanz einen 7-stelligen Jahresfehlbetrag ausweisen muss als Vorstand, dann muss man sich diesen Vorwurf sicherlich dann auch so gefallen lassen.

Deutsche Lichtmiete AG

Oldenburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Bilanz

Aktiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Anlagevermögen 104.750.208,10 70.915.924,14
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 946.044,88 483.247,43
II. Sachanlagen 794.119,22 422.232,71
III. Finanzanlagen 103.010.044,00 70.010.444,00
B. Umlaufvermögen 36.680.742,90 10.963.749,82
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.337.003,95 9.088.369,23
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 34.343.738,95 1.875.380,59
C. Rechnungsabgrenzungsposten 178.479,32 630,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 141.609.430,32 81.880.303,96

Passiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Eigenkapital 71.559.980,46 72.960.344,32
I. gezeichnetes Kapital 51.452.868,00 51.327.868,00
II. Kapitalrücklage 21.125.645,32 20.863.145,32
III. Gewinnvortrag 769.331,00 -51.206,47
IV. Jahresfehlbetrag 1.787.863,86 -820.537,47
B. Rückstellungen 103.036,00 551.793,58
C. Verbindlichkeiten 69.194.293,72 8.368.166,06
D. Rechnungsabgrenzungsposten 752.120,14 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 141.609.430,32 81.880.303,96

Das gesamte Geschäftsmodel der Deutschen Lichtmiete muss man dann als Anleger auch sicherlich einmal kritisch hinterfragen, denn möglicherweise hat auch die Corona Pandemie einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Erfolg es Unternehmens.

Ob unsere Mutmaßungen da berechtigt sidn, wird man dann spätestens an der Bilanz 2021 feststellen können. Hier wird man erkennen können ob das eine oder andere kolportiere Gerücht „der Umsatz laufe nicht so wie geplant“ dann auch stimmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here