Befangen?

Brasiliens Oberster Gerichtshof hat dem Antikorruptionsrichter Sergio Moro vorläufig die Zuständigkeit für die Ermittlungen gegen den früheren Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva entzogen. Die Richter entschieden gestern, dass die Ermittlungen vom Obersten Gerichtshof selbst geführt würden.Lula da Silva werden im Zusammenhang mit dem riesigen Korruptionsskandal um den staatlichen Ölkonzern Petrobras Geldwäsche und die Verheimlichung eines Anwesens vorgeworfen.

Kommentar hinterlassen