Arabische Liga

Angesichts der gewaltsamen Unterdrückung der Oppositionsbewegung in Syrien verlangt die Arabische Liga einen „nationalen Dialog“ zwischen Regierung und Opposition.

Ein solches Treffen solle binnen zwei Wochen in Kairo stattfinden, forderten die Außenminister des Staatenbundes gestern Abend bei einer Sondersitzung in der ägyptischen Hauptstadt. In Syrien töteten Sicherheitskräfte unterdessen mindestens neun Zivilisten.

Kommentar hinterlassen