Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Anleger bekommen keine Ausschüttungen: FHH Immobilienfonds Nr. 7 GmbH & Co. KG

Anleger bekommen keine Ausschüttungen: FHH Immobilienfonds Nr. 7 GmbH & Co. KG

0

So kann man es in der nun aktuellen im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz entnehmen

Zitat:

Von den Auswirkungen der Corona-Pandemie ist auch das Fondsobjekt Park Inn Hotel Flughafen Frankfurt betroffen. Der Betreiber des Hotels verzeichnete wie die gesamte Hotel- und Gastronomiebranche auch im Jahr 2021 deutlich geringere Umsätze als vor der Corona-Pandemie.

Im Vergliech zum Gesamtjahr 2020 stiegen die Hotelumsätze jedoch bereits wieder um rund 5%. Auch die monatliche Umsatzentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2021 und zu Beginn des Jahres 2022 ist im Vergleich zum jeweiligen Vorjahresmonat positiv.

Da das Verlustvortragskonto im Juli 2020 den vereinbarten Grenzwert erreicht hatte, erzielte die Fondsgesellschaft seit August 2020 nur noch eine variable Pacht auf Basis der tatsächlich erzielten Hotelumsätze.

Im Ergebnis lagen die Pachteinnahmen der Fondsgesellschaft im Jahr 2021 nochmals deutlich unter den Einnahmen im Vorjahr. Nach Erwartung der gesetzlichen Vertreter werden die Pachtzahlungen auch zukünftig unter dem Niveau des Jahres 2019 bleiben.Auf der Grundlage der Liquiditätsplanung gehen die gesetzlichen Vertreter davon aus, dass die Zahlungsfähigkeit der Gesellschaft in den Jahren 2022 und 2023 nicht gefährdet ist. Entnahmen der Gesellschafter werden in diesem Zeitraum voraussichtlich nicht möglich sein.

Zitat Ende

FireShot Capture 191 – Suchergebnis – Bundesanzeiger – www.bundesanzeiger.de

Nun ja, an was Corona nicht alles schuld ist……………………..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here