Start Politik Deutschland 20-Jähriger nach Prügelattacke am Alexanderplatz gestorben

20-Jähriger nach Prügelattacke am Alexanderplatz gestorben

0

Der 20-Jährige hat den Gewaltexzess am Sonntagmorgen am Berliner Alexanderplatz nicht überlebt.

Eine Gruppe Männer hatte den völlig Betrunkenen mit Schlägen und Tritten und Schlägen gegen den Kopf lebensgefährlich verletzt. Der herbeigerufene Notarzt konnte den jungen Mann noch reanimieren und in eine Klinik fahren. Dort gaben die Ärzte dem Opfer nach einer kurzen Untersuchung keine Überlebenschance. Der 20-Jährige wachte nicht mehr auf. Bislang hat die Polizei nur wenige Hinweise auf die Täter. Zeugenaussagen zufolge besuchten die Angreifer einen Club in der Nähe des Alexanderplatz.
Der Platz ist das Ziel viele Nachtschwärmer und Touristen. In letzter Zeit jedoch offenbar auch von Gewalttätern. Erst vor kurzer Zeit wurde dort ein Mann angeschossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here