Wer Freunde hat wie Thomas Bellwald von der Löwen Capital aus Zürich

Der braucht dann keine Feinde mehr, das wird sich Michael Turgut in dieser Woche vor dem Hofer Landgericht in seinem Prozess gedacht haben als die Zeugenaussage von Thomas Bellwald vom Unternehmen Löwen Capital verlesen wurde. Jener Thomas Bellwald der einst gemeinsam mit Michael Turgut auf Kundenfang gegangen war mit einem Goldprodukt. An irgendeinem Punkt muss des dann in der Vergangenheit zu einem Zerwürfnis zwischen Micheel Turgut und Thomas Bellwald gekommen sein, das wohl soweit geht das Thomas Bellwald eine Strafanzeige bei der Hofer Staatsanwaltschaft gegen seinen alten Geschäftspartner erstattete die nun zu diesem Prozess in Hof geführt haben.

Wer dachte Thomas Bellwald würde nach Hof kommen, da vom Gericht geladen, um seine Vorwürfe dann auch in einer Zeugenaussage zu wiederholen, den hat Thomas Bellwald dann entäuscht, denn Thomas Bellwald erschien nicht vor Gericht, deshalb nun die Verlesung der Zeugenaussage. Diese Zeugenaussage zu diesem abschließenden Zeitpunkt in dem Verfahren könnte dann trotzdem Eindruck beim Gericht hinterlassen haben und den Ausgang des Verfahrens beeinflussen. Jenem Verfahren in dem nun am 4. August um 10 Uhr im Hofer Landgericht das Urteil gesprochen werden soll. Michael Turgut und sein Rechtsanwalt sind von einem Freispruch überzeugt , denn der Staatsanwaltschaft sei es eben nicht gelungen die Tatvorwürfe Zweifelsfrei darzulegen und zu beweisen. Viele Geschäftspartner von Michael Turgut warten sicherlich genau so gespannt auf den 4. August wie Michael Turgut selber.

http://www.frankenpost.de/regional/oberfranken/laenderspiegel/Finanzjongleure-Finanzvertriebe-Kreditgeber-Turgut-soll-vier-Jahre-ins-Gefaengnis;art2388,4996277

Kommentar hinterlassen