Taxmobil mit Bert N. Spitze – das können wir uns nicht vorstellen!

Wollen wir auch ehrlich gesagt nicht so richtig. Ein Anrufer, Name der Redaktion bekannt, äußerte in einem Gespräch den Verdacht, das hinter DDOS Angriffen auf “ für Taxmobil unbequeme  Webseiten doch die Ursache dort haben könnten. Nun, wie wirbt Toyota immer „Nichts ist unmöglich“, aber bei Bert N. von Taxmobil können wir uns das nicht vorstellen, wollen das aber auch nicht. Egal, wer so etwas macht bzw. in Auftrag gibt, er wäre dann Teil einer kriminellen Bande. Wir haben uns übrigens besonders gegen diese Dinge geschützt, was die Dokumentation solcher Angriffe betrifft. Nach unserem letzten Angriff, den wir erdulden mussten, haben wir dort auch mit Hilfe von Behörden eine Dokumentationsoftware installiert, die dann für den Angreifer, ohne das der das zunächst einmal merkt, zu einem besonderen Verhängnis werden könnte. Vielleicht haben wir ja da mal die Gelegenheit, einen Angreifer zu benennen, denn da ist man jemand aus Österreich ganz nahe auf der Spur. In der Nähe von Salzburg soll diese Person sitzen. Wir sind gespannt, denn dort kennen wir eigentlich keine Personen. Nun denn!

Kommentar hinterlassen