Staatsanwaltschaft Hannover

Staatsanwaltschaft Hannover 4061 Js 93632/16

In dem Vermögensermittlungsverfahren 4061 Js 93632/16, Staatsanwaltschaft Hannover, gegen Chris Siegert (alias Andreas Siegert, Cris Seigert, Thomas Seigert, Thomas Steinert, Thomas Lange) zu dem Grundermittlungsverfahren 2413 Js 75222/16, Staatsanwaltschaft Hannover, wegen Betruges hat die Staatsanwaltschaft Hannover folgende Vermögenswerte zur Sicherung der Ansprüche Geschädigter gem. §§ 111 b StPO vorläufig sichergestellt:

Beschuldigter Chris Siegert:

Pfändung einer Forderung gegen die Volkswagen Bank GmbH in Höhe von 57.380,12 Euro (Konto Nr. 1517763775)

Pfändung einer Forderung gegen die Deutsche Postbank AG in Höhe von 3.973,59 Euro (Verwahrkonto Nr. 2755802)

Drittbeteiligte Andrea Siegert:

Pfändung von Bargeld in Höhe von 690,- Euro

Inwieweit die sichergestellten Vermögensgegenstände für die Geschädigten verwertbar sind, hängt von möglicherweise bestehenden Rechten Dritter ab.

Die Veröffentlichung erfolgt gem. § 111 e StPO.

Kommentar hinterlassen