Staatsanwaltschaft Essen-Sinan Gümüsbas, Burhan Kabuk, Nils Schwarzwald u. a.

In dem Ermittlungsverfahren gegen Sinan Gümüsbas, Burhan Kabuk, Nils Schwarzwald u. a. wegen gewerbsmäßigen Betruges durch fernmündliche Gewinnversprechen – z. B. angebliche Gewinne bei Klassenlotterien, die per Scheck ausgezahlt werden sollen wurden im Zusammenhang mit der Fa.

a)
BK Media Marketing, Sandstraße 3, 45257 Essen mit einem Tatzeitraum März bis April 2011 ein Geldbetrag von 28.828,15 € zum Zwecke der Rückgewinnungshilfe gesichert. Es sind bislang rund 650 Geschädigte bekannt.

b)
Win deluxe, Sht Asim CD Cat ihnsi No.5, Istanbul mit einem Tatzeitraum April bis Mai 2012 ein Geldbetrag von 7.912,15 € zum Zwecke der Rückgewinnungshilfe gesichert.

Es sind bislang rund 280 Geschädigte bekannt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Az. 306 Js 133/11 der Staatsanwaltschaft Essen, Zweigertstraße 56, 45130 Essen. 306 Js 133/11

Kommentar hinterlassen