Landgericht Hof wohl am Mittwoch mit Urteilsverkündung

Michael Turgut ist auch in diesem fall „Zuversichtlich“ das Hofer Landgericht als freier Mann mit einem Freispruch zu verlassen, denn der Prozess habe nichts von den Vorwürfen bestätigen können. Nun, wie das Hofer Landgericht das sieht, ob es sich der Meinung von Michael Turgut anschließen wird oder aber ein Strafurteil verkündet, wird man dann am Mittwoch Nachmittag wissen. Nicht nur Michael Turgut wird mit Spannung diesem Termin entgegensehen, sondern auch so mancher Außenstehender udn vor allem seine Vertriebspartner. Selbst wenn Michael Turgut verurteilt würde, wäre das sicherlich nicht das Ende diesen Prozesses, denn Michael Turgut hat natürlich die Möglichkeit gegen ein eventuelles Urteil dann in Berufung zu gehen. Gute Karten könnte Michael Turgut deshalb haben, weil der Hauptbelastungszeuge in dem Verfahren wohl nicht als Zeuge vor Gericht erschienen war. Bei dem Hauptbelastungszeugen soll es sich um Thomas B. aus Zürich handeln, einem ehemaligen Geschäftspartner von Michael Turgut.

Kommentar hinterlassen