Kasse machen

Der Telekomkonzern America Movil des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim will einem Medienbericht zufolge mit dem Verkauf von Unternehmensanteilen in Mexiko bis zu 17,5 Milliarden Dollar einnehmen. Das Unternehmen habe für eine Veräußerung von Geschäften im Osten seines Heimatmarktes die Fühler zu AT&T in den USA und zu Softbank in Japan ausgestreckt.Angebote soll es aber noch nicht geben.

Kommentar hinterlassen