GK Group früher GK Finanz-wäre das Geld nicht besser gewesen um Anlegern etwas zurück zu zahlen?

Diese Frage drängt sich einem auf, wenn man da einen Artikel im Internet zum Unternehmen GK Group aus Lauda liest. In den letzten Jahren war das Unternehmen einer großen Vertriebspartner der Four Gates AG aus Bautzen/Dortmund. Das Unternehmen ist nur noch ein „Schattens einer ehemaligen Größe und Bedeutung“. Die von der Four Gates verkauften Genussrechte sind nur noch einen Bruchteil des ursprünglichen Wertes wert. Viele Anleger habend dort ihre Einlage eingebüßt, zumindest einen großen Teil davon. Auch hat man, nach unseren Information, für die SAM AG gearbeitet. Ein Unternehmen welches auch Insolvenz gegangen ist. Auch dort haben Kapitalanleger  Geld verloren. Prima wenn man dann 3.000 Euro für einen guten Zweck spendet…………………………na dann!

http://www.fnweb.de/region/main-tauber/lauda-konigshofen/gk-group-hat-den-turbo-eingeschaltet-1.884911

34 Kommentare

  1. Karina 25. April 2018
  2. hexe74 30. Dezember 2015
    • Warum 1. Januar 2016
    • tedesco 7. Februar 2016
  3. empe 30. Dezember 2015
    • RedakteurSR 30. Dezember 2015
  4. unglaublich 30. Dezember 2015
    • RedakteurSR 30. Dezember 2015
    • u.a 1. Januar 2016
  5. R.H. 18. Dezember 2015
  6. csiag 17. Dezember 2015
    • tedesco 19. Februar 2016
    • schmidt thomas 29. Juli 2016
  7. HP 16. Dezember 2015
  8. tedesco 16. Dezember 2015
    • Michael H. 16. November 2016
  9. csiag 16. Dezember 2015
  10. Juergen Steigerwald 15. Dezember 2015
  11. csiag 15. Dezember 2015
  12. csiag 15. Dezember 2015
    • Azaron 16. Dezember 2015
  13. csiag 14. Dezember 2015
    • tedesco 16. Dezember 2015
      • Michael H. 16. November 2016
  14. Grosse 25. November 2015
    • tedesco 12. Dezember 2015
  15. ksenija 17. Juni 2015
    • Bernd Kraus 12. November 2015
  16. Schmidt 2. März 2015
    • tedesco 12. November 2015
  17. Edman 27. August 2014
  18. Mr. Bex 24. September 2013
    • ksenija 25. Juli 2014
  19. insider 14. August 2013

Kommentar hinterlassen