Start Allgemeines GGMTrading G.m.b.H aus Österreich – wer an Wunder glaubt, der ist bei...

GGMTrading G.m.b.H aus Österreich – wer an Wunder glaubt, der ist bei dem Unternehmen richtig!

0

Österreich ist ein stark katholisch geprägtes Land, da mag der Glauben an viele Dinge dann doch sehr stark sein. Ob dies auch für Investments gilt, die mit Gold zu tun haben, das wissen wir nicht. Menschen die einen realen Blick haben, können ja nun weiterlesen, was wir von solchen Investments halten. Nichts!

Zunächst einmal ist Gold nicht gleich Gold, sondern es gibt auch dort natürlich Qualitätsunterschiede. Kaufen würde ich als Anleger immer nur LBMA zertifiziertes Gold. Das kann man dann auch überall zu einem guten und seriösen Preis wieder verkaufen. Leider finde wir auf der Seite des Unternehmens keinen Hinweis auf diesen Standard.

Nun geht es aber hier gar nicht um einen realen Kauf von Gold, wie man zunächst vermuten könnte, sondern es geht um „GOLD Mining“. Hatten wir ja in Österreich schon mal ein ähnliches Unternehmen, welches dann von der FMA Österreich verboten wurde. Auch hier hat die FMA ja möglicherweise schon ein Auge auf das Unternehmen geworfen.

Laut uns vorliegenden Informationen können die Kunden des Unternehmens GGMT ein Goldschürfrecht erwerben, das mit einer Rückkaufgarantie versehen ist. Auch ein Beispiel wird da mitgeliefert.

Bei einer Einlage in Höhe von 10.000 € netto und einer Laufzeit von 60 Monaten eine fixe Rückkaufgarantie von 27.000 € zugesichert. Was ist aber solch eine Rückkaufsgarantie WERT? Nichts, es sei denn denn, der Garantiegeber hat soviel Kapital, dass er das dann auf ein Treuhandkonto hinterlegt und ihnen das nach genannter Zeit ausbezahlt wird.

Erstaunlich wird es dann bei der Höhe  des Mindestbetrages für den man solche Schürfrechte bereits erwerben kann. Hierfür sind 10 € netto erforderlich. Dieser niedrige Mindesteinstiegsbetrag bedeutet natürlich, dass mit dem Geschäftsmodel nicht nur Großanleger angesprochen, sondern Anleger, die nur kleinere und Kleinstbeträge investieren wollen. Gier und den Verstand ausschalten, gibt es eben in jeder Käuferschicht.

 

Zusätzlich verspricht man dem Kunden noch, dass er bereits vor Ablauf der genannten fünf Jahre, erstmals nach 24 Monaten, das „Schürfrecht über die Rückkaufgarantie“ „manuell abtreten“ kann. Nur wer kauft denn so einen Mist? Wer weiß denn, ob das überhaupt 24 Monate hält dieses Geschäftsmodell?

Das Sahnehäubchen erhält jeder Kunde, die von der GGMT entwickelte Kryptowährung mit Namen „ELDO-Coin“ geschenkt. Was für ein Angebot, wer kann da dann schon wirklich Nein sagen? Ich hoffe, Sie als kluger Anleger der den Gierbereich seines Gehirns einmal ausschaltet und über das Totalverlustrisiko nachdenkt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here