Start Allgemeines Fonds Finanz:Die Partymacher aus München-Bringt das die Fonds Finanz Messen ins Plus?

Fonds Finanz:Die Partymacher aus München-Bringt das die Fonds Finanz Messen ins Plus?

1

Hm, so als Partymacher kannten wir Herrn Porazik noch gar nicht. Aber dem neuesten Newsletter der Finanzwelt folgend könnte das vielleicht der Weg aus einer defizitären Messe sein. Das die Messen defizitär sind steht so in der letzten hinterlegten Bilanz.

Das mit der Party könnte klappen, denn der Wareneinsatz in der Gastronomie liegt ja nur bei unter 30%. Wenn die Party so richtig abgeht und da die Kasse richtig klingelt, dann wäre die Messe vermutlich im Plus. Gar nicht so Dumm Herr Porazik. Gar nicht so Dumm! Ob das aber so mit der heutigen Vertriebswelt zusammenpasst, das bezweifeln wir doch sehr. Man denke an die Berichte vom Handelsblatt, GOMOPA und der Wirtschaftswoche. Aber das könnte ja auch ein Marketinggag sein von Norbert Porazik (haben wir Sie so unterschätzt?). Kommen da die richtigen Bilder dann an die aufgeführten Magazine, Zeitungen und Plattform, dann hat Fonds Finanz natürlich viel Werbung, ohne dafür auch nur einen Cent zahlen zu müssen. Klasse gedacht, so langsam glaube ich wir sind die Blöden. Lasst uns doch mal eine Diebewertung.de Party machen -die beste Party im Osten-, aber da ich nicht so gut Aussehe wie Herr Porazik müsste ich die Mädels schon wieder bezahlen. Ob dann noch Geld übrigbleibt. Seit Berlustconi sind die Preise doch arg verdorben. Aber den Gedanken werden wir mal weiterverfolgen…………….Vielleicht lohnt es sich ja:

1 KOMMENTAR

  1. Mein Gott, wie kann man sich denn so über eine Party aufregen?! Zumal die Mutmaßung, dass dies die Fonds Finanz ins Plus bringt total unbegründet ist. Denn wenn Sie schonmal da gewesen wären, würden Sie wissen, dass dort „all-for-free“ gilt. Über den Mehrwert der Party kann man sicher streiten, aber man kann ja auch fernbleiben.
    Jedenfalls empfinde ich Ihre Beiträge dazu mindestens genauso überflüssig wie Sie die Party anscheinend. Einfach etwas in die Welt zu setzen ist einfach. Wenn Sie nur ansatzweise journalistisch tätig sein wollen, müssen Sie schon mal was Greifbares liefern. Würde mich ja freuen.
    Gruß

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here