EnBw braucht Geld

Der durch den Atomausstieg finanziell angeschlagene Versorger EnBW soll frisches Kapital bekommen. Der Zweckverband OEW beschloss eine Kapitalerhöhung für die EnBW. Im Gespräch ist eine Summe von 800 Millionen Euro, um die Verluste aus der Energiewende auszugleichen.

Kommentar hinterlassen