Ein neuer Vertrieb im MLM Bereich hat das Gespräch mit unserer Redaktion gesucht

Natürlich hören wir uns gerne Konzepte von Vertrieben an, die planen, mit einem Vertriebsthema auf den Markt zu gehen. Überrascht waren wir dann aber im Positiven darüber, dass sich hier Menschen einmal wirklich Gedanken gemacht haben, nicht nur einen MLM-Vertrieb aufzubauen, sondern einen MLM-Vertrieb mit einem hohen Qualitätsanspruch und einem Vertrieb, der Produkte nicht teurer sondern für den Kunden preiswerter macht.Eigentlich war das für uns nicht vorstellbar: Ein MLM-Vertrieb mit Markenware aus dem Kosmetikbereich. Aber nach allem, was wir wissen, soll es diesen „Douglas Mobilshop“ – nennen wir ihn mal so – nun wirklich geben. Hinter dem Projekt steht einer der größten Anbieter in diesem Bereich in Europa; somit ist dann auch eine dauerhafte Belieferung der Kunden gesichert, so Theresa Mende.

Was uns POSITIV gefällt, ist, dass die Macher des neuen MLM-Vertriebs hier einen ganz anderen Weg gehen als normale MLM-Vertriebe. „Wir legen Wert auf Qualität in der Beratung unserer Kunden in ganz Europa durch unsere Mitarbeiter im Vertrieb. Das soll schon bei der Auswahl der Mitarbeiter beginnen. Wir wollen Menschen als Vermittler in unserem Leben haben, deren Leben geordnet ist, deshalb ist eine „Eigenschufa“ als Grundvoraussetzung für eine Bewerbung anzusehen. In den oberen Stufen des Vertriebes erwarten wir ein polizeiliches Führungszeugnis und einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister. Wir suchen nicht die „MLM Hopper“- Heute das und Morgen das. Wir suchen Menschen die wir von unserem Konzept überzeugen können, Menschen die Qualität zu schätzen wissen.“

Was bei diesem neuen Vertrieb auch anders ist, ist, dass hier die Preise eben nicht teurer sind als im normalen Geschäft, sondern wirklich preiswerter und das alles bei kostenfreier Lieferung, denn alle Produkte kann man ganz einfach online bestellen. Mittlerweile hat man schon einige Vertriebspartner gewinnen können, nicht nur für Deutschland sondern auch für Polen, Tschechien, Österreich und die Schweiz. Wir sind gespannt, wie diese neue Art des MLM-Vertriebes sich im Markt durchsetzen wird.

Eine Antwort

  1. neugierig 2. September 2017

Kommentar hinterlassen