Start Allgemeines DEGAG Deutsche Grundbesitz AG – Birger Dehne „da seien Sie bitte vorsichtig...

DEGAG Deutsche Grundbesitz AG – Birger Dehne „da seien Sie bitte vorsichtig Investment“

0

Ganz klar, da haben wir eine schon oft artikulierte Meinung, raus aus diesem Investment, wenn sie darin investiert haben und bitte nichts einbezahlen, wenn sie da ein Angebot von einem dubiosen Unternehmen oder Vermittler bekommen.

Wir haben das Unternehmen dazu auf unsere „rote Liste“ gesetzt, denn das Unternehmen versucht mit zweifelhaften Methoden, sein eigenes Internet zu bereinigen und zu schönen. Sie geben mir sicherlich recht, wenn wir da sagen, „ein seriöses Unternehmen“ hat das auch im Jahre 2021 nicht nötig.

Ein seriöses Unternehmen überzeugt durch eine offene Kommunikation und Zahlen, die sich sehen lassen können. Vor allem ein Unternehmen, das in seinem Unternehmensverbund über 100 Millionen Euro an Anlegergeldern eingenommen hat.

Wir haben da schon bedenken, ähnlich wie der eigene Wirtschaftsprüfer des Unternehmens. Dieser weist in der letzten Bilanz ausdrücklich auf die Gefahren im Unternehmen von Birger Dehne hin und bezieht ja sogar regelrecht Stellung.

Einfach mal im Unternehmensregister nach dem Unternehmen suchen und sich die letzte Bilanz anschauen. Kostet kein Geld, nur ihre Zeit.

Diese sollten Sie jedoch investieren, um ihr Investitionsrisiko besser einschätzen zu können, und entweder dann die kluge Entscheidung da zu treffen, hier nicht zu investieren bzw. investiertes Geld schnellstmöglich zurück zu holen.

Birger Dehne ist für uns nicht der Prototyp eines erfolgreichen, in der Kommunikation offenen Unternehmers. Bei all den Aktivitäten, die Birger Dehne da seit einigen Monaten im Internet entfaltet, werden unsere Vorbehalte gegen Birger Dehne immer größer.

Wir fragen uns natürlich auch, warum kommuniziert Birger Dehne nicht mit seinen Kritikern? Möglicherweise aus Angst, dass seine Kritiker herausfinden könnten, dass alle Berichte genauso stimmen.

Vielleicht arbeitet Birger Dehne da ja mal im Jahre 2021 an seiner Strategie. Auch er sollte wissen, „Geld ist ein scheues Reh“, da fragt sich auch so mancher Anleger, warum Birger Dehne eben nicht mit seinen Kritikern spricht. Gute Frage, die man aber Birger Dehne selber stellen sollte.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here