Bandenauseinandersetzung

Bei einer Schießerei im südfranzösischen Marseille sind am Samstagabend drei Menschen getötet worden. Bei dem Vorfall im Bezirk Bassens im Norden der Stadt wurden nach Angaben der Ermittler außerdem drei Menschen verletzt. Die Behörden vermuteten, dass es sich um einen Streit zwischen Banden handelte.

Kommentar hinterlassen