Diebewertung

Wissen ist Macht.
Nachrichten aus Deutschland, Europa, der Welt und aktuelle Verbraucherthemen

Korruption

Dezember 24, 2010 Von: Administrator Kategorie: internationale Neuigkeiten Drucken Drucken

Der Bürgermeister der montenegrinischen Tourismushochburg Budva, Rajko Kuljaca, ist wegen gross angelegter Korruption festgenommen worden.
Mit ihm seien auch sein Stellvertreter Dragan Marovic und acht weitere Personen in Untersuchungshaft genommen worden.

Das berichteten die lokalen Medien am Freitag in der Hauptstadt Podgorica. Den Männern wird vorgeworfen, für einen der grössten Bauskandale im Land verantwortlich zu sein.

Die Stadt Budva hatte russischen Investoren ohne jede rechtliche Voraussetzung die Halbinsel Zavala vor den Toren des Touristenzentrums überlassen, um dort Luxusappartments für Superreiche zu bauen.

Inzwischen ist der Investor abgesprungen und die früher wegen ihrer Naturschönheit bekannte Halbinsel ist seit Jahren mit stillgelegten Rohbauten verschandelt. Der Dachverband der Bürgerinitiativen MANS hatte vor zwei Jahren Strafanzeige wegen Korruption gestellt.

Die Aktion der Staatsanwaltschaft und der Polizei hat hohe politische Wellen geschlagen, weil der festgenommene stellvertretende Bürgermeister ein Bruder des bisherigen Vize-Regierungschefs Svetozar Marovic ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ drei = 5

weitere Artikel zu Ihrer Suche:


Korruptionsskandal

17.03.2015 Von: Administrator

Korruptionsverdacht

14.03.2015 Von: Administrator

Korruptionsermittlungen in China

30.07.2014 Von: Administrator

Libyen: Gaddafi-Sohn Saif al-Islam zum Tode verurteilt

28.07.2015 Von: Administrator

Türkei: Gaspipeline explodiert - PKK verdächtigt

28.07.2015 Von: Administrator

Frankreich: Bauern blockieren Importe

28.07.2015 Von: Administrator